You are here

Leistungsbewertung

2019-2020 Klassenstufe 1 und 2  //  2020-2021 Klassenstufe 1 bis 3  //  2021-2022 alle Klassenstufen

Logo-Leistungsbeurteilung_f.png UNSER ZIEL
In unserer Schule herrscht eine angst- und stressfreie Lernatmosphäre, in der die Eltern und Schüler kompetenzorientierte und differenzierte Rückmeldungen über die schulischen Leistungen und über das Verhalten im Schulleben erhalten. Lehrer, Schüler und Eltern kommen miteinander über die erbrachten Leistungen und über die Lernentwicklung ins Gespräch.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Freude am >Lernen wollen< und ihren Drang nach >Wissen zu streben<  und erfahren keine Ausgrenzungen und Demütigungen in der Klasse aufgrund nicht erfüllter Erwartungen.


Leistungen werden kompetenzorientiert und differenziert zurückgemeldet -
Ziffernnoten weitgehend ersetzt

 

KOMPETENZNACHWEISE ANSTATT KLASSENARBEITEN MIT ZIFFERNNOTEN
  • Kompetenznachweis-Bsp_hpkeine Ziffernoten - sondern aufgeschlüsselte Kompetenzen
  • Bewertungsbalken beschreiben die Leistungen in den einzelnen Kompetenzen

Übungsbedarf –| Prima!

  • kein einzelner Bewertungsbalken für die Gesamtleistung
  • zu fördernde Kompetenzen können direkt erkannt werden
  • Schüler lernen aus Wissensdrang und Neugierde statt Noten 
  • kein sozialer Druck  - keine Demütigung - keine Ausgrenzung
  • kein Einsatz anderer Bewertungssymbole
  • Selbsteinschaetzungs-Zielscheibe_groß.pngSelbsteinschätzung mit "Selbsteinschätzungszielscheibe" möglich

 

Ausnahmen:
Klasse 3: Nach Pfingsten werden je eine benotete Klassenarbeit in den Fächern Deutsch und Mathematik geschrieben.
Klasse 4: Hier werden nicht mehr als 8 benotete Deutscharbeiten und nicht mehr als 6 benotete Mathematikarbeiten geschrieben.
Die Eltern können freiwillig auf die Einsicht der Noten verzichten.

RÜCKMELDEKULTUR | Rückmeldungen zum Schulleben, Halbjahresrückmeldungen mit Lernentwicklungsgesprächen, Schulberichte und Zeugnisse zum Schuljahresende

Mindestens viermal im Jahr bekommen die Kinder und Eltern eine direkte Rückmeldung.

Herbst Rückmeldung zum Schulleben Weihnachten
 Weihnachten Halbjahresrückmeldung mit Lernentwicklungsgespräch Fastnacht
Ostern Rückmeldung zum Schulleben Pfingsten
Pfingsten Schulbericht / Zeugnis Sommer
 
Rückmeldungen zum Schulleben
  • Rückmeldung-zum-Schulleben.pngEntstehung konkreter Sprechanlässe zwischen Lehrerkraft, Kind und Eltern
  • Stärkung der Selbsteinschätzung
  • kann sich auf Fächer, Lern-, Arbeits- oder Sozialverhalten beziehen
  • mindestens einmal pro Schulhalbjahr
  • Austausch mit den Eltern
Halbjahresrückmeldungen mit Lernentwicklungsgesprächen
  • Der Leistungsstand der einzelnen Kompetenzen in den Fächern wird grundsätzlich mit Hilfe von Bewertungsbalken dargestellt.
    (In Klassenstufe 3 in allen Fächern, in Klassenstufe 1 und 2 nur in den Fächern Deutsch und Mathematik - eine Auswahl der anderen Fächer wird in Berichtsform beschrieben.)
  • Die Ausprägung der Merkmale des Arbeitsverhaltens, des eigenverantwortlichen Lernens und des Sozialverhaltens werden auf einem Bewertungsbalken angezeigt

Halbjahresrückmeldung_3_hp_S1.png Halbjahresrückmeldung_3_hp_S2.png Halbjahresrückmeldung_3_hp_S3.png

  • Ein Duplikat der Halbjahresrückmeldung zum Lernentwicklungsgespräch wird zwischen dem 01. und 10. Februar zur Information an die Eltern übergeben.
  • Eine Beratung und das dazugehörige Lernentwicklungsgespräch wird danach von der Klassenlehrerin bis zum 15. März durchgeführt.
  • Eine Vereinbarung Lehrer - Eltern kann geschlossen werden.
  • In Klasse 2 und 3 wird im ersten Teil des Gesprächs das Kind mit einbezogen.
  • In Klasse 4 erfolgt stattdessen das Beratungsgespräch zur Grundschulempfehlung. Zwischen dem 01. und 10. Februar werden die Grundschulempfehlungen zusammen mit den Halbjahresinformationen (wobei ganze Noten, ganze Noten mit Notentendenz "Plus oder Minus" und halbe Noten zulässig sind) ausgegeben.
Schulberichte und Zeugnisse zum Schuljahresende
  • In Klasse 1 und 2 wird ein Schulbericht erstellt, der die Bereiche Verhalten, Arbeiten und Lernen verbal beschreibt.
  • In Klasse 2 wird der Schulbericht mit den Endnoten in den Fächern Deutsch und Mathematik mit ganzen Noten ergänzt.
  • In Klasse 3 wird ein Jahresendzeugnis in allen Fächern mit ganzen Ziffernnoten erstellt.
  • In Klasse 4 erhalten die Schülerinnen und Schüler das Abschlusszeugnis der Grundschule.
  • > Leistungsbewertung mit Noten und deren Bedeutung in den Schulberichten und Zeugnissen

 


Was sagen die Schulleiter der weiterführenden Schulen zu kompetenzorientierten Rückmeldungen - weitgehend ohne Ziffernnoten?
> kommentierte Linkliste und vertiefende Informationen zum Thema
> zu unserem vorherigen Konzept Grundschule ohne Noten