You are here

Computergestütztes Lernen

DER COMPUTER ALS SELBSTVERSTÄNDLICHES MEDIUM IM UNTERRICHTSALLTAG

Computer_Bausteinsymbol.pngUNSER ZIEL
Der Computer unterstützt das individualisierte Lernen im Unterricht und wird für die Schüler zum selbstverständlichen digitalen Lernwerkzeug.

AUSSTATTUNG

  • alle Unterrichtsräume sind an das Schulnetzwerk mit Internet angeschlossen
  • Computerinseln in allen Bildungsbüros mit je 4 Computern und Druckern
  • einen Computerraum
  • mehrere Präsentationsmöglichkeiten mit Beamer etc. (zwei mobile Medienwägen, stationär im Musikraum, im Computerraum, mobiler Beamer...)
  • zwei mobile Medienwägen
  • ein Bildungsbüro zusätzlich mit Whiteboard

Computer-Bilder  Computer-Bilder  Computer-Bilder  Computer-Bilder  Computer-Bilder 

COMPUTER-EINSATZBEREICHE:

Computer als Informationsquelle:Computer als Unterstützung beim individualisierten und differenzierten Lernen und Üben:Computer als gestalterisches Werkzeug
  • Online-Recherche: Kindersuchmaschinen, Google > Informationen einschätzen und heraussuchen
  • Informationen aus vorbereiteten Dokumenten oder gezielten Internetquellen heraussuchen
  • Web-Quests > Bearbeitung vorbereiteter Informationsquellen
  • CD-Roms zu verschiedenen Themen
  • onlinebasierende Leseverständnistests und Leseanreize durch antolin.de
  • Einsatz von themenbezogener Lernsoftware im Bildungsband und im Fachunterricht
  • Blitzrechnen - begleitend zu unserem Mathematikbuch
  • Oriolus - Deutsch > Lese- und Rechtschreibtraining
  • Oriolus - Mathematik > vielfältige Übungsformen
  • vorbereitete Dokumente und Dateien zum Bearbeiten
  • Schreiben und Gestalten von Texten > Word
  • Präsentationen > Gestaltungsmöglichkeiten (auch Power-Point)
  • Bildersuche im Internet
  • Bildbearbeitung > Bsp. Photo-Filtre


Schulversuch für die Stadt Mannheim: SKOOL Netzwerkadministration für Grundschulen